Gemeinde Gollhofen

Ein herzliches Grüß Gott in Gollhofen mit der denkmalgeschützten Pfarrkirche St. Johannis. Im Dekanatsbezirk gehört Gollhofen zur Region Mitte-Südost.

Die Gemeinde hat die Zertifizierung für den "Grünen Gockel" - ein hochwertiges Umweltsiegel - geschafft.

St. Johanniskirche Gollhofen

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Gollhofen

Ringstraße 15
97258 Gollhofen
Tel. (09339) 288
Fax (09339) 208
E-Mail: pfarramt.gollhofen@elkb.de

Pfarrer Frederik Heid
Bildrechte privat

Pfarrer Frederik Heid

Tel. 09848 4599988
Mobil: 0170 6926107
E-Mail: frederik.heid@elkb.de

 

Hinweise:

  • Bitte nehmen Sie im Trauerfall und für ein seelsorgerliches Gespräch direkt Kontakt mit Pfarrer Heid auf.
  • Pfarrer Frederik Heid ist auch für die Pfarrstelle III in Uffenheim zuständig.
Jugenddiakon Ralf Romankiewicz
Bildrechte Ralf Romankiewicz

Präparanden- und Konfirmandenarbeit

Jugenddiakon Ralf Romankiewicz

E-Mail: ralf.romankiewicz@elkb.de
Tel. 0151 65178231

Harald Trabert - Dekanatsausschuss

Vertrauensmann des Kirchenvorstandes Harald Trabert

E-Mail: harald.trabert@t-online.de
Tel. 09339 1551

Pfarramtssekretärin Petra Müller
Bildrechte Claudia Pehl

Pfarramtssekretärin Petra Müller

Bürozeiten: Mittwoch 8:00 bis 11:00 Uhr
Tel. 09339 288
E-Mail: pfarramt.gollhofen@elkb.de

Gottesdienste und Gemeindeleben

Aktueller Gemeindebrief

Gemeindebriefarchiv:


Online-Angebote:

  • Biblische Geschichten von "Tilda und Lilli" für Kinder, Orgelmusik von Paul-Anton Göring und Online-Andachten an Werktagen finden Sie auf dem youtube-Kanal "Pfarrerin Lilli Göring" www.youtube.com/c/PfarrerinLilliGöring
  • Video von der Verabschiedung von Pfarrer Jürgen Blum finden Sie >>hier.

Einrichtungen

Kindergarten Gollhofen

Gottesdienste und Veranstaltungen

Projekt "Grüner Gockel"
Artikelbild
Bildrechte ELKB

Gollhofen hat die Zertifizierung für den "Grünen Gockel" - ein hochwertiges Umweltsiegel - geschafft.

Hier finden Sie weitere Informationen zum "Grünen Gockel"

Informationen aus der Region

"Grüner Gockel"

Biene auf blauer Blume 2

Gollhofen hat die Zertifizierung für den "Grünen Gockel" - ein hochwertiges Umweltsiegel - geschafft.

Brettspielabende mit Pfarrer Frederik Heid

Brettspieleabende mit Pfarrer Frederik Heid im Haus der Kirche Uffenheim

Seit Januar 2024 findet im Haus der Kirche Uffenheim mehrmals im Monat am ein/zwei Freitag Abenden ein Spieleabend mit Pfarrer Frederik Heid und seiner Frau Anna statt.

Gespielt wird, was Lust und Laune macht. Das Angebot von Pfarrer Heid umfasst mehrere hundert Spiele, von denen er etwa 20 bis 30 Stück zu den einzelnen Spieleabenden mitbringt und erklärt. Darunter finden sich viele Spiele-Neuheiten. Auch eigene Spiele können gerne mitgebracht werden.

Kindergarten St. Johannis Gollhofen

Religionsunterricht Grundschule Adensen

Im Kindergarten St. Johannis in Gollhofen gibt es drei Gruppen und eine Kinderkrippe (ab 9 Monate).

Unsere Kirche
St. Johanniskirche Gollhofen

'St. Johanniskirche Gollhofen (denkmalgeschützt). Erstmals wird im Jahr 741 die Kirche Johannes des Täufers erwähnt. Um 1275 gibt es Hinweise auf einen Romanischen Kirchenbau. Der Fassadenturm im Westen stammt im Kern aus dem 13. Jahrhundert.

Um 1490 wird von einem spätgotischen Kirchenbau berichtet, deren Saalkirche aus verputzten Bruchsteinen gebaut wurde. An ihn wurden zwischen 1482 und 1510 das Langhaus und der eingezogene Chor mit 5/8-Schluss angefügt. Zwischen Langhaus und dem Erdgeschoss des Turms ist der Chorbogen des Vorgängerbaus erhalten. Das Sakramentshaus wurde 1517 gebaut, die Patronatsloge an der Nordwand 1619. Von Johann Georg Auwera wurden mehrere Teile der Kirchenausstattung gestaltet.

Der Fassadenturm wurde 1670 um ein Geschoss aufgestockt, das hinter den als Biforien gestalteten Klangarkaden den Glockenstuhl beherbergt, und mit einem achtseitigen, spitzen Helm bedeckt, der in vier Dachgauben die Zifferblätter der Turmuhr enthält. Die Wände des Chors, der im Innenraum von einem Kreuzrippengewölbe überspannt ist, werden von Strebepfeilern gestützt, um den Gewölbeschub aufzufangen. Zwischen den Strebepfeilern befinden sich Maßwerkfenster. Das mit einem Satteldach bedeckte Langhaus, das im Innern mit einer Flachdecke überspannt ist, hat an zwei Seiten Emporen, im Westen ist sie zweigeschossig.

Im Jahr 1765 bis 1767 folgen barocke Einbauten. Auf der oberen Empore steht die Orgel mit 12 Registern, einem Manual und einem Pedal, die 1766 von Johann Rudolf Voit gebaut wurde. (Quelle: Wikipedia)

Das könnte interessant sein

Aktuell informiert

Herbstlandschaft

Grüß Gott und herzlich Willkommen im fränkischen Dekanat im Gollachgau.

Freie Stellen

Fußballschuhe, Spitze an Spitze

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Aufgabe und möchten gerne in einer kirchlichen Einrichtung arbeiten?

Gemeinsam aktiv

Begrüßungsmusik bei der Einführung von Dekan von Egidy

Partnerschaftliches und ökumenisches Miteinander leben - um die Welt ein bisschen näher zusammenrücken zu lassen.