Gemeinde Wallmersbach

Wallmersbach bildet die geographische Mitte der Pfarrei. Hier ist Pfarrhaus und Pfarramt beheimatet. 

Wie Hohlach und Welbhausen ist Wallmersbach eine eigenständige Gemeinde mit eigenem Kirchenvorstand und Haushalt. 

Der Sonntagsgottesdienst findet im Wechsel mit den anderen beiden Gemeinden statt. Für gewöhnlich werden sonn- und feiertags zwei Gottesdienste in der Pfarrei gefeiert. Einmal um 8.45Uhr, einmal um 10Uhr. Größere Festgottesdienste finden zentral in der Pfarrei statt. 

Gruppen und Kreise:

In Wallmersbach hat der Kindergottesdienst sein Zuhause. Circa alle zwei Wochen sind um 10 Uhr alle Kinder der Pfarrei zum Kigo im Gemeindehaus eingeladen. Die Termine sind im Gemeindebrief zu finden.

Sie möchten gerne ein Angebot besuchen oder sich in der Gemeinde engagieren? Bitte melden Sie sich einfach im Pfarramt.

Grundinformationen zur Kirche aus dem Denkmalschutzatlas

Evang.-Luth. Pfarrkirche St. Maria Magdalena und Bernhard, Saalbau mit Satteldach, Turm aus verputzten Bruchsteinmauerwerk mit Eckquadern und Spitzhelm, 1495, Turmobergeschoss 1756, Langhaus aus Muschelkalkquadern mit Sandsteineinfassungen, 1851-55 nach Plänen von Anton Schuler; mit Ausstattung.